DIsclaimer

Datenschutz

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Metaliq GmbH
SIEMENS INNOVATION CAMPUS
Lutherstr. 51
D-02826 Goerlitz (Germany)

E-Mail: info@metaliq.de

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen
Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter.

II. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für das Angebot unserer Website und der mit ihr verbundenen Dienste-, Service- und Nutzerleistungen verwendet.

Wir leiten die Daten an Dritte weiter, wenn dies auf Grundlage einer Einwilligung geschieht oder gesetzlich erlaubt ist, um unsere vertraglichen Pflichten den
Nutzern gegenüber zu erfüllen.

Bei Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten
entgegenstehen.

III. Serverdaten

Aus technischen Gründen werden im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems unseres Webspace-Providers ein sogenanntes Serverlogfile erstellt. Dabei werden Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Angebot befindet, erhoben und an uns bzw. unseren Webspace-Providers übermittelt.

Zu den protokollierten Daten gehören:

Browsertyp und -version
verwendetes Betriebssystem
Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
Webseite, die Sie besuchen
Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine
bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

IV. Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. “Session-Cookies”, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.

Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies
gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu
ermöglichen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Ich möchte meine Zustimmung zur Nutzung von Cookies auf diesem Angebot widerrufen.

V. Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Durch die Nutzung unserer Kontaktformulare werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

Name
Email-Adresse

VI. Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter
http://www.google.de/intl/de/policies/.

VII. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

a) Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale
Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie
betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

d) Recht auf Löschung

Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder
ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im
öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

g) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

i) Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften
angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

j) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde
einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78DSGVO.

VIII. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Thomas Plötz
Metaliq GmbH
SIEMENS INNOVATION CAMPUS
Lutherstr. 51

D-02826 Goerlitz (Germany)

E-Mail: info@metaliq.de

IX. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

Dresden, November 2020

 

Web portal legal information

 

I. Name and address of the person responsible

The person responsible within the meaning of the General Data Protection Regulation and other national data protection laws of the member states as well as other data protection regulations is:

Metaliq GmbH
SIEMENS INNOVATION CAMPUS
Lutherstrasse 51
D-02826 Goerlitz (Germany)

 

Email: info@metaliq.de

We take the protection of your personal data very seriously and treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this data protection declaration. As a rule, our website can be used without providing personal data. If personal data (e.g. name, address, telephone number or email address) is collected on our website, this is always done on a voluntary basis as far as possible. These data will not be passed on to third parties without your express consent. We would like to point out that data transmission over the Internet (e.g. when communicating by e-mail) can have security gaps. A complete protection of the data against access by third parties is not possible. The following regulations inform you about the type, scope and purpose of the collection, use and processing of personal data by the provider.

Access to the portal or any of the websites of ”METALIQ” and to the information about any of the products and services contained in it entails acceptance of the general conditions laid down in this Legal Notice. This is why you must read its contents carefully if you want to access and make use of the information offered about the portal of ”METALIQ”.

II. Basic information on data processing

We collect, process and use personal data of users only in compliance with the relevant data protection regulations. This means that user data will only be used if there is legal permission or consent. We take organizational, contractual and technical security measures in accordance with the state of the art to ensure that the provisions of data protection laws are complied with and that the data we manage against accidental or deliberate manipulation, loss, destruction or access by unauthorized persons protect Collection, processing and use of personal data. The personal data of the users are used for the offer of our website and the related services, services and user services. We pass the data on to third parties if this is done on the basis of consent or is legally permitted in order to fulfill our contractual obligations towards the users. When you contact us, the information will be stored for the purpose of processing the request and in the event that follow-up questions arise. The personal data will be deleted if they are no longer required or if the deletion does not conflict with any statutory retention requirements.

III. Server data

For technical reasons, a so-called server log file is created in the course of an automatic log of the processing computer system of our web space provider. In doing so, data is collected about every access to the server on which this offer is located and transmitted to us or our web space provider.
The logged data includes:
• Browser type and version
• the operating system used
• Website from which you are visiting us (referrer URL)
• Web page you visit
• Date and time of your access
• Your Internet Protocol (IP) address.
These anonymous data are stored separately from any personal data you may have provided and thus do not allow any conclusions to be drawn about a specific person. They are evaluated for statistical purposes in order to be able to optimize our website and our offers.

IV. Cookies

We use so-called cookies on our site to recognize multiple use of our offer by the same user / internet connection owner. Cookies are small text files that your internet browser stores and stores on your computer. They serve to optimize our website and our offers. These are mostly so-called “session cookies”, which are deleted after your visit.
However, some of these cookies provide information in order to automatically recognize you. This recognition is based on the IP address stored in the cookies. The information obtained in this way is used to optimize our offers and to give you easier access to our site.
You can prevent the installation of cookies by setting your browser accordingly; however, we would like to point out that in this case you may not be able to use all functions of our website to their full extent.
I would like to revoke my consent to the use of cookies on this offer.

V. Contact options

On our website, we offer you the opportunity to contact us by email and / or via a contact form. In this case, the information provided by the user will be stored for the purpose of processing his contact. It will not be passed on to third parties. A comparison of the data collected in this way with data that may be collected by other components of our site is also not carried out.
By using our contact forms, the following personal data is collected:
•    Name
•    E-mail address

VI. Use of Google Analytics for web analysis

This website uses Google Analytics, a web analysis service from Google Inc. (www.google.de). Google Analytics uses so-called “cookies”, text files that are stored on your computer and that enable your use of the website to be analyzed. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. However, if IP anonymization is activated on this website, your IP address will be shortened beforehand by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. The full IP address is only transmitted to a Google server in the USA and shortened there in exceptional cases. IP anonymization is active on this website. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide the website operator with other services relating to website activity and internet usage. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data. You can prevent the storage of cookies by setting your browser software accordingly; however, we would like to point out that in this case you may not be able to use all functions of this website to their full extent.
You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and relating to your use of the website (including your IP address) and from processing this data by Google by downloading the browser plug-in available under the following link and install: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
The terms of use and information on data protection can be found at http://www.google.com/analytics/terms/de.html or at http://www.google.de/intl/de/policies/.

VII. Rights of the data subject

If your personal data is processed, you are the person concerned within the meaning of the GDPR and you have the following rights vis-à-vis the person responsible:

a) Right to information

You can request confirmation from the person responsible as to whether we are processing personal data relating to you.
If this is the case, you can request the following information from the person responsible:
• (1) the purposes for which the personal data are processed;
• (2) the categories of personal data that are processed;
• (3) the recipients or the categories of recipients to whom the personal data relating to you have been disclosed or are still being disclosed;
• (4) the planned duration of the storage of your personal data or, if specific information is not available, criteria for determining the duration of storage;
• (5) the existence of a right to correction or deletion of your personal data, a right to restrict processing by the controller or a right to object to this processing;
• (6) the right to lodge a complaint with a supervisory authority;
• (7) all available information on the origin of the data if the personal data are not collected from the data subject;
• (8) the existence of automated decision-making including profiling in accordance with Art. 22 Paragraphs 1 and 4 GDPR and – at least in these cases – meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing for the data subject.
You have the right to request information about whether the personal data relating to you is being transmitted to a third country or to an international organization. In this context, you can request to be informed about the appropriate guarantees in accordance with. Art. 46 GDPR to be informed in connection with the transfer.

b) Right to rectification

You have a right to correction and / or completion vis-à-vis the person responsible if the processed personal data concerning you is incorrect or incomplete. The person responsible must make the correction immediately.

c) Right to restriction of processing

You can request the restriction of the processing of your personal data under the following conditions:
• (1) if you dispute the accuracy of the personal data concerning you for a period that enables the person responsible to check the accuracy of the personal data;
• (2) the processing is unlawful and you refuse to delete the personal data and instead request the restriction of the use of the personal data;
• (3) the person responsible no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need them to assert, exercise or defend legal claims, or
• (4) if you have lodged an objection to the processing in accordance with Art. 21 Paragraph 1 GDPR and it has not yet been determined whether the legitimate reasons of the person responsible outweigh your reasons.
If the processing of your personal data has been restricted, this data – apart from its storage – may only be used with your consent or for the purpose of asserting, exercising or defending legal claims or protecting the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest processed by the Union or a Member State.
Has the processing been restricted according to the o.g. Restricted requirements, you will be informed by the person responsible before the restriction is lifted.

d) Right to cancellation

Deletion obligation
You can request the person responsible to delete the personal data concerning you immediately, and the person responsible is obliged to delete this data immediately if one of the following reasons applies:
• (1) The personal data relating to you are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.
• (2) You revoke your consent on which the processing according to. Art. 6 para. 1 lit. a or Art. 9 Para. 2 lit. a GDPR, and there is no other legal basis for the processing.
• (3) According to Art. 21 Para. 1 GDPR objection to the processing and there are no overriding legitimate reasons for the processing, or you object acc. Art. 21 para. 2 GDPR objection to the processing.
• (4) The personal data concerning you were processed unlawfully.
• (5) The deletion of your personal data is required to fulfill a legal obligation under Union law or the law of the member states to which the person responsible is subject.
• (6) The personal data relating to you were collected in relation to information society services offered in accordance with Art. 8 Para.

Information to third parties
If the person responsible has made the personal data concerning you public and is acc. According to Art. 17 Para. 1 GDPR, he shall take appropriate measures, including technical measures, taking into account the available technology and the implementation costs, to inform those responsible for data processing who process the personal data that you are the data subject Person have requested that you delete all links to this personal data or copies or replications of this personal data.
Exceptions
The right to deletion does not exist if processing is necessary
• (1) to exercise the right to freedom of expression and information;
• (2) to fulfill a legal obligation that requires processing under the law of the Union or the Member States to which the person responsible is subject, or to perform a task that is in the public interest or in the exercise of official authority which the person responsible is responsible for was transferred;
• (3) for reasons of public interest in the area of public health in accordance with Art. 9 Para. 2 lit. h and i as well as Art. 9 Para. 3 GDPR;
• (4) for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or for statistical purposes acc. Art. 89 para. 1 GDPR, insofar as the right mentioned under section a) is likely to make the realization of the objectives of this processing impossible or seriously impair it, or
• (5) for the establishment, exercise or defense of legal claims.
• e) Right to be informed
If you have asserted the right to correction, deletion or restriction of processing against the person responsible, the person responsible is obliged to inform all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed of this correction or deletion of the data or restriction of processing, unless this turns out to be impossible or involves a disproportionate effort.
You have the right to be informed about these recipients by the person responsible.

f) Right to data portability

You have the right to receive the personal data concerning you, which you have provided to the person responsible, in a structured, common and machine-readable format. You also have the right to transfer this data to another person responsible without hindrance from the person responsible to whom the personal data was provided, provided that
• (1) the processing on a consent acc. Art. 6 para. 1 lit. a GDPR or Art. 9 Para. 2 lit. a GDPR or on a contract according to. Art. 6 para. 1 lit. b GDPR is based and
• (2) the processing is carried out using automated procedures.
In exercising this right, you also have the right to have your personal data transmitted directly from one person in charge to another person in charge, insofar as this is technically feasible. This must not impair the freedoms and rights of other people.
The right to data portability does not apply to the processing of personal data that is necessary for the performance of a task that is in the public interest or takes place in the exercise of official authority that has been transferred to the person responsible.

g) Right to object

For reasons that arise from your particular situation, you have the right at any time to object to the processing of your personal data, which is based on Art. 6 Para. 1 lit. e or f DSGVO takes place to object; this also applies to profiling based on these provisions.
The person responsible will no longer process the personal data concerning you unless he can prove compelling legitimate reasons for the processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.
If the personal data concerning you are processed in order to operate direct mail, you have the right to object at any time to the processing of the personal data concerning you for the purpose of such advertising; this also applies to profiling insofar as it is associated with such direct advertising.
If you object to processing for direct marketing purposes, the personal data relating to you will no longer be processed for these purposes.
In connection with the use of information society services – regardless of Directive 2002/58 / EC – you have the option of exercising your right of objection by means of automated processes that use technical specifications.

h) Right to revoke the declaration of consent under data protection law

You have the right to withdraw your declaration of consent under data protection law at any time. Revoking your consent does not affect the legality of the processing carried out on the basis of your consent up to the point of revocation.

i) Automated decision in individual cases including profiling

You have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing – including profiling – which has legal effects on you or which significantly affects you in a similar manner. This does not apply if the decision
• (1) is necessary for the conclusion or performance of a contract between you and the person responsible,
• (2) is permissible on the basis of legal provisions of the Union or of the member states to which the person responsible is subject and these legal provisions contain appropriate measures to safeguard your rights and freedoms and your legitimate interests or
• (3) takes place with your express consent.
However, these decisions may not be based on special categories of personal data according to Art. 9 Paragraph 1 GDPR, unless Art. 9 Paragraph 2 lit. a or g GDPR applies and appropriate measures have been taken to protect your rights and freedoms and your legitimate interests.
With regard to the cases mentioned in (1) and (3), the person responsible shall take appropriate measures to safeguard the rights and freedoms as well as your legitimate interests, including at least the right to obtain the intervention of a person on the part of the person responsible, to express their own point of view and heard on contesting the decision.

j) Right to lodge a complaint with a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the member state of your place of residence, your place of work or the place of the alleged infringement, if you are of the opinion that the processing of your personal data is against violates the GDPR.
The supervisory authority to which the complaint was submitted informs the complainant of the status and the results of the complaint, including the possibility of a judicial remedy in accordance with Art. 78 GDPR.

VIII. Name and address of the data protection officer

The controller’s data protection officer is:

Thomas Plötz
Metaliq GmbH
SIEMENS INNOVATION CAMPUS
Lutherstrasse 51
D-02826 Goerlitz (Germany)

Email: info@metaliq.de

IX. Changes to the privacy policy

We reserve the right to change the data protection declaration in order to adapt it to changed legal situations or to changes in the service and data processing. The users are therefore asked to inform themselves regularly about their content.

Validity of the information and contents

The information contained on these pages is valid on the date of their last updating.

The present conditions are valid from the date of their last updating. ”METALIQ” reserves the right to modify them at any time, in which case these changes will enter into force on their publication and will be applicable to all users of the portal or websites from this date.

The contents of any of the web pages, especially information and advertising references, make up no binding offer, unless explicitly indicated otherwise. ”METALIQ” reserves the right to introduce modifications or omit in part or fully the current contents whenever it deems appropriate and to prevent or restrict access temporarily or permanently.

”METALIQ” can include on any of its websites contents from third parties and links to web pages of third parties, always with the authorisation of their owners, as well as links to social or public networks and other information. In none of these cases will ”METALIQ” be responsible for the pages and contents of third parties or for their operation and availability.

Navigation and personalization

Simple navigation through the websites of  ”METALIQ” is free and does not require the user to register beforehand. Nevertheless, access, contracting or the use of some products and services may require user registration. In such a case, each of the products and services will be governed by its own specific conditions, without detriment to the conditions stipulated here.

On some of the portals and websites, users will be offered the possibility of personalising their pages, by including different screen backgrounds or configuring access to their favourite products and services, in order to make navigation and location of the resources used more efficient and functional and better adapted to the tastes and customs of each user.

Security

The portal and websites of  ”METALIQ” are endowed with sufficient certificates, seals and ratifications of security and quality to offer users a secure environment. Notwithstanding, we recommend you consult and read carefully the Security Recommendations that  ”METALIQ” makes available to all users on its portal.

Privacy and data protection policy

”METALIQ” complies fully with current legislation on protection of personal data. ”METALIQ” has adopted the technical measures needed to maintain the requisite level of security, depending on the nature of the personal data processed and the circumstances of the processing, with the aim of avoiding, as far as possible and always depending on the state of the technology, unauthorised disturbance, loss, processing or access.

When a customer or user is asked to fill in a form that gathers personal data, he/she will be informed about the recipient of the data, the purpose for which the data were gathered and the identity and address of the person/entity responsible for the file and of his/her power to exercise the rights of access, rectification, cancellation and opposition to the processing of his/her data. The personal data gathered will only be processed and/or transferred for the purpose expressed, and always with the consent of the user or customer.

So that the information held in our files is always up-to-date and contains no mistakes, we ask our customers and users to tell us as quickly as possible of any modifications or corrections to their personal data.

Mobile portals and geolocation
 

Some of the web pages of  ”METALIQ” are adapted for use in mobile devices, for which reason the presentation and contents of the various mobile applications may not coincide or reflect precisely those of the portal or the various websites.

In addition, some of the web pages adapted for mobile devices or some applications may possess geolocation functions, in order to determine at all times the location of the mobile whenever the user turns on the function. This enables customers to access the services that  ”METALIQ” has available that require geolocation.

Access to these services will need the user to turn on the geolocation function on his/her mobile, which can then be deactivated at any time.

Intellectual and industrial policy

The portal and web pages of  ”METALIQ”, the pages that it contains and the information and contents of them include texts, documents, photographs, drawings, graphic items, data bases and computer programs, as well as logos, brands, commercial names and other distinctive signs, that are protected by intellectual or industrial copyright, of which ”METALIQ” or the companies in its Group are holders or legitimate licensees.

”METALIQ” provides no guarantee of the lawfulness or legality of the information and items contained on the web pages of  ”METALIQ”, in cases when neither ”METALIQ” nor the companies in its Group are the owners.

Forbidden and permitted uses

Any kind of exploitation of the above-mentioned work, creations and distinctive signs is forbidden without the prior and explicit authorisation of their owners, including every kind of reproduction, distribution, transfer to third parties, making them public or altering them, by means of any kind of support or medium. Failure to comply with this prohibition will constitute an infraction that can be sanctioned under current legislation.

Nevertheless, on his/her own account and risk, the user may download or copy items exclusively for his/her personal use, provided that this does not infringe any of the intellectual or industrial property rights of ”METALIQ”. In particular, items cannot be changed, modified or suppressed wholly or in part. In no case will this imply any authorisation or licence over the property rights of  ”METALIQ” or its Group companies.

It is forbidden, except in cases explicitly authorised by  ”METALIQ”, to establish links or hyperlinks from portals or websites of third parties to web pages of ”METALIQ” other than the main page of its portal, or to present the web pages of ”METALIQ” or the information therein under frames, distinctive signs, brand names or business or marketing names of another person, company or entity.

Responsibilities

”METALIQ” does not guarantee continuous access or the correct viewing, download or utility of the items and information contained on the web pages of ”METALIQ”, which may be impeded, hindered or interrupted by factors or circumstances beyond its control.

”METALIQ” is not responsible for the information and other contents that are part of spaces or web pages of third parties and are accessible from the web pages of ”METALIQ” through links or hyperlinks. Nor is it responsible for the information and other contents that are part of spaces or web pages of third parties from which there is access through links or hyperlinks to the portal of  ”METALIQ” or to any of its web pages; or for the information and other contents on any web page of third parties that is presented under the appearance and distinctive signs of ”METALIQ”, barring explicit authorisation from the latter.

”METALIQ” and its information suppliers as third parties accept no responsibility for the information, contents of all kinds, products or services offered or provided through the web pages of ”METALIQ” by third persons or entities, even though these may belong to the same economic Group, or, in particular, for any kind of damage or prejudice that, linked to the preceding, may be caused by: i) lack of information or deficiencies in the information provided to users, or in its veracity, accuracy or adequacy; ii) non-compliance or defective or late compliance with contracts or pre-contractual relationships; iii) non-compliance with the obligations incumbent on providers of services of the information society; iv) infraction of the rights of consumers and users; v) infraction of intellectual and industrial property rights; performance of acts of disloyal competition or illicit publicity; vi) infraction of the right to data protection, to professional secrecy, to honour, to personal and family privacy and to people’s images; vii) in general, non- compliance with any laws, customs or codes of conduct applicable; and viii) any decision taken based on information supplied through the portal of ”METALIQ”.

Neither ”METALIQ” nor the suppliers of information as third parties accept any responsibility for damage, prejudice, losses, claims or expenses, caused by (i) interference, interruptions, faults, omissions, phone breakdowns, delays, blockages or disconnections in the operation of the electronic system, brought about by defects, overloading or errors in the telecommunications lines or networks, or by any other reason outside the control of ”METALIQ”; (ii) illegitimate interference by use of malignant programs of any kind or through any communications medium, such as computer viruses or anything else; iii) inappropriate or improper use of the web pages of ”METALIQ”; (iv) errors of security or navigation caused by malfunction of the Navigator or the use of out-of-date versions of it.

Applicable legislation

The present general conditions will be governed by German law.

Dresden, November 2020